Wenn wir dem Hund gerecht werden wollen,
dürfen wir ihn auf keinen Fall mit menschlichen Maßstäben messen.
Nichts verfälscht seine Wirklichkeit mehr als die Vermenschlichung.

Erik Ziemen

Meine Angebote für Sie

Es gibt viele Motivationen eine Hundeschule zu besuchen.

  • Sie haben ein ernsthaftes Problem mit ihrem Hund, er benimmt sich nicht wie Sie es wünschen.
  • Sie möchten einen angenehmen Familienbegleithund?
  • Sie wollen ihren Hund besser verstehen, ihn artgerecht beschäftigen oder einfach nur Spaß mit ihm haben?
  • Sie möchten in der Gruppe mit gleichgesinnten die Beziehung zu ihrem Hund verbessern?

Ich habe für alle diese Bedürfnisse ein passendes Angebot für Sie dabei.
Schauen Sie sich in Ruhe das Angebot an und suchen Sie sich aus, was ihnen gefallen könnte.

Wenn das Richtige für Sie dabei ist ist der Ablauf wie folgt:

Einzeltraining

  • Sie nehmen zu mir Kontakt über Telefon oder Email auf.
  • Für Einzelstunden werden wir ein kostenpflichtiges Erstgespräch vorzugsweise bei Ihnen zu Hause oder an einem von ihnen gewünschten Ort (gerne auch als Spaziergang) oder bei mir durchführen. Hierbei können wir uns kennenlernen und ich kann mir bereits ein erstes Bild verschaffen. Wir werden ihr Problem erörtern und ihre Wünsche und Ziele besprechen. Nicht zuletzt können Sie sich natürlich auch ein Bild von meiner Arbeitsweise machen.
  • Wenn Sie sich danach zu einer Zusammenarbeit entscheiden bereite ich einen Trainingsplan nach ihren Bedürfnissen vor.
  • Das Training beginnt nach Terminabsprache.

Gruppenkurse und Workshops

  • Sie nehmen zu mir Kontakt über Telefon oder Email auf.
  • In einem kostenpflichtigen Erstgespräch auf dem Hundeplatz oder an einem von ihnen gewünschten Ort (gerne auch als Spaziergang) werde ich mir ein Bild von ihrem Hund machen und schauen ob und wenn ja, in welche Gruppe ihr Vierbeiner passt. Hierbei können wir uns kennenlernen und die Details besprechen.
  • Wenn Sie mit mir zusammenarbeiten möchten folgt dann das Training in einem der festgelegten Gruppenkurse oder Workshops.

Alle Gruppenkurse sind übrigens auch als Einzeltraining buchbar!


Individuelles Einzeltraining/ Verhaltensberatung

Erfolge in kürzerer Zeit - individuell nur für Sie!

Individuelles Einzeltraining/ Verhaltensberatung

Das individuelle Einzeltraining oder die Verhaltensberatung beginnt grundsätzlich mit einem Erstgespräch. In diesem Gespräch werden wir vor Beginn des Trainings ihr Anliegen erörtern und ihre Wünsche und Ziele besprechen. Ich werde mit ihnen einen Fragebogen durchgehen um Rasse, Geschlecht, Ausbildungsstand und die Vorgeschichte des Hundes zu erfahren.

Das Gespräch wird vorzugsweise bei Ihnen zu Hause oder an einem von ihnen gewünschten Ort (gerne auch als Spaziergang) oder bei mir zu Hause stattfinden. Hierbei haben Sie die Möglichkeit mich kennenzulernen, denn Sie sollen auch Vertrauen in meine Arbeit haben.

Im Einzeltraining können wir effektiv und dauerhaft die Ziele erreichen, welche die Beziehung zwischen ihnen und ihrem Hund verbessern. Gemeinsam werden wir den Weg, welchen wir gemeinsam erarbeitet haben verfolgen.
Wir werden jeweils dort trainieren, wo es für die Erreichung des Zieles am effektivsten ist.
  Sie haben die Möglichkeit alle Fragen, die Ihnen in Bezug auf ihren Hund am Herzen liegen, individuell beantwortet zu bekommen.
Ich freue mich auf ihren Anruf!

Zeit: 60 Minuten
Preise:
Erstgespräch 35 Euro
Training 35 Euro
zzgl. 0,35 €/Km bei mehr als 15 Km Anfahrtsweg
Termine nach Absprache

Beratung - Erstgespräch

Alles rund um ihren Hund

Beratungsgespräch

Das leben in der Gemeinschaft mit Hunden ist schön. Jedoch gibt es auch immer wieder mal kleinere und auch evtl. größere Probleme, die sich ohne professionelle Hilfe nicht lösen lassen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich beraten.

Bevor Sie mit ihrem Hund in eine der Gruppen einsteigen, ist es mir wichtig, dass der Hund zu den weiteren Tieren in der Gruppe passt. Ob vom Lernstand und auch charakterlich und körperlich. Deshalb möchte ich gerne vorher mit ihnen ein Erstgespräch führen, bei dem ich mir auf dem Hundeplatz ein Bild von dem Hund machen kann.

Zeit: 60 Minuten
Preise:
Beratungsgespräch: 35 Euro
Erstgespräch: 35 Euro
zzgl. 0,35 €/Km bei mehr als 15 Km Anfahrtsweg

Termine nach Absprache

Welpenstunden

Ab der 9. Lebenswoche - ca. 20. Lebenswoche

Welpenstunden

Hat sich ihr Welpe bereits einige Tage in seinem neuen Zuhause eingelebt? Dann steht den Welpenstunden nichts mehr im Wege.
Unsere Themen werden sein:
  - Theoretische Anleitung
  - Sozialisierung (Erlernen der Beißhemmung)
  - Beziehungs- und Bindungsaufbau
  - Spielerisches Erlernen der ersten Basissignale (Sitz, Platz u.s.w.)

Es können maximal 6 Teams je Stunde teilnehmen um ein effektives Training zu gewährleisten.






Bitte beachten:
Es handelt sich um offene Gruppen, trotzdem ist eine vorherige Anmeldung aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl notwendig.

Preis: 12 Euro pro Team.
Termine nach Absprache.
Einstieg jederzeit, freie Plätze vorausgesetzt, möglich!

Kurs für Junghunde

Für Hunde ab dem ca. 5. Lebensmonat

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit der Kommunikation zwischen Mensch und Hund. Die erlernten Basissignale z.B. Sitz, Platz, Abrufsignal, Leinenführigkeit und Abbruchsignal werden weiter gefestigt und die Anforderungen werden schrittweise erhöht.
Da der Kurs in kleinen Gruppen (max. 5 Mensch-Hund-Teams) stattfindet, kann ich individuell auf das jeweilige Team eingehen und je nach Lernstand gezielt fördern.

Seien Sie dabei und werden auch Sie ein glückliches und erfolgreiches Team!

Preis: 55 Euro pro Team für eine Fünferkarte.
Termine nach Absprache.
Einstieg jederzeit, freie Plätze vorausgesetzt, möglich!

Beschäftigungskurs für kleine und große Hunde

Spaß, Bewegung und geistige Auslastung ist das Motto.

Beschäftigungskurs für kleine und große Hunde

 

Spaß, Bewegung und geistige Auslastung ist das Motto.

Dieser Kurs ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie ihren Hund richtig geistig und körperlich beschäftigen wollen.

Auf wechselnden Parcours mit Tunnel, Reifen, Hürden, verschiedenen Apportieraufgaben und Übungen zum Grundgehorsam werden sie mit ihrem Hund trainieren.

Die Zusammenarbeit mit ihrem Hund wird gestärkt, sie wachsen zu einem tollen Team zusammen und ihre Körpersprache wird verbessert.

Vorraussetzung für den Kurs:
Solider Grundgehorsam Sitz und Platz sollte der Hund können

Termine:
Demnächst hier

Die Kursgebühr beträgt: 50 Euro

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 6 Teams begrenzt.
Anmeldungen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fährtenarbeit "just for fun" für Anfänger

Zur effektiven Auslastung ihres Hundes

Fährtenarbeit

Fährtenarbeit "just for fun" ist eine ideale Beschäftigung um ihren Hund geistig auszulasten. Keine andere Beschäftigung ist so artgerecht wie die Nasenarbeit.

Der Hund erlernt eine gelegte Spur anhand der Bodenverletzung (beschädigte Grashalme, Fußabdrücke u.s.w.) riechend zu verfolgen und anzuzeigen.

Es können maximal 3 Teams je Kurs teilnehmen um ein effektives Training zu gewährleisten.
Zum Kurs bringen Sie bitte folgendes mit:
- Eine lange Leine
- Eine kleine Plastikdose
- Besondere Leckerlis, Wurststückchen, Käse (Was ihr Hund liebt)
Der Spaß steht hier im Vordergrund!

Da es für den Hund anstrengend ist und müde macht, wird der Hund ausgeglichener und entspannter sein.

- Teamarbeit zwischen Halter und Hund wird gefördert
- Die Bindung zum Hund wird gefestigt

- Artgerechte Auslastung für den Hund
- Auch als Einzeltraining buchbar. Besonders gut für hyperaktive und Problemhunde.

 

ACHTUNG NEUE TERMINE!

Anfängerkurs für die Nasenarbeit (3 Termine a 1 Stunde):
Preis: 45 Euro pro Team.
Termine: Demnächst hier
Pro Kurs können 3 Teams teilnehmen!

Leinenführigkeitskurs

Leinenführigkeitskurs

Ihr Hund zieht an der Leine?
Bestimmt die Laufrichtung?

Was ist Leinenführigkeit?
Bei der Leinenführigkeit geht der Hund an lockerer Leine.
Der Hund darf stehenbleiben, schnuppern und Pipi machen!
Er achtet selbstständig darauf, dass sich die Leine nur soweit spannt, dass Sie diese noch mit zwei Fingern halten können.

Sie sind frustriert und brauchen dringend die geeignete Technik und Unterstützung?

Wir werden in entspannter Athmosphäre die richtige Technik erlernen und ich werde ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Preis: 12 Euro pro Team, 55 Euro für eine Fünferkarte oder 100 Euro für eine Zehnerkarte.
Termine nach Absprache.
Einstieg jederzeit, freie Plätze vorausgesetzt, möglich!

Kaufberatung

Bevor alles beginnt. Ich helfe Ihnen einen für Sie passenden Hund zu finden!

Kaufberatung

Welche Rasse passt zu mir?
Welpe oder doch lieber einen ausgewachsenden Hund?
Vom seriösen Züchter oder aus dem Tierheim?

Das Angebot ist so riesig!!!

Da es so eine wichtige Entscheidung für die nächsten Jahre ist, sollte man sich von einem Fachmann beraten lassen. Ich helfe ihnen gerne, ihren persönlichen und für Sie passenden Traumhund zu finden.

Zeit: 60 Minuten
Preis: 35 Euro
zzgl. 0,35 €/Km bei mehr als 15 Km Anfahrtsweg
Termine nach Absprache

Trainingsspaziergänge

Einmal im Monat und zwar grundsätzlich am letzten Samstag werden wir gemeinsam mit unseren Hunden unter verschiedenen Bedingungen trainieren. Dort wo der Alltag und das Leben stattfindet.

Ob in der Stadt oder im Wald, überall befinden sich Umweltreize die der Hund meistern muss. Gerade in Gesellschaft von Artgenossen fällt es einigen Hunden schwer sich zu beherrschen und leinenführig zu bleiben. Hier setzen wir an.

Ich werde euch mit Rat & Tat zur Seite stehen und wir werden die verschiedensten Situationen üben.

Für wen sind diese Spaziergänge gedacht?

Für alle, die mit viel Spaß "am Ball” bleiben wollen.
Das heisst:

  • Diejenigen, die gerne in Gesellschaft (Ablenkung) trainieren möchten
  • Diejenigen, die Spaß an der Natur haben
  • Diejenigen, die das Gehorsam verbessern und festigen möchten

Ziele des Trainingsspaziergangs

  • Der Hund lernt höfliches Verhalten anderen Hunden und Menschen gegenüber
  • Der Hund lernt souverän mit verschiedenen Reizen umzugehen und weder Jogger noch Fahrradfahrer zu bejagen
  • Der Hund lernt sich besser an dem Hundeführer zu orientieren

Vorraussetzungen für den Spaziergang

  • Der Hund sollte mindestens ein Jahr alt und körperlich fit sein
  • Er muß frei von ansteckenden Krankheiten und geimpft sein sowie über eine solide Leinenführigkeit verfügen

Was ist mitzubringen?

  • Gute Laune
  • Wetterfeste Kleidung
  • leckere Belohnungen und evtl. Wasser für den Hund

Anmeldung

Anmeldungen bitte ausschließlich telefonisch oder per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis spätestens Donnerstag 19:00 Uhr vor dem jeweiligen Termin. Anmeldungen über andere Kanäle werden nicht entgegengenommen.

Infos zu den jeweiligen Terminen findest Du unter News oder Du meldest Dich jetzt auf der rechten Seite zum Num Newsletter an und wirst auf dem Laufenden gehalten. 

Achtung, die Teilnehmerzahl ist begrenzt, also meldet euch rechtzeitig an, wenn ihr dabeisein wollt.

Max. 10 Mensch-Hund-Teams können teilnehmen. Kinder sind immer gerne erwünscht und bereichern unsere Gruppe.

Teilnahmegebühr: 10 Euro
Termine:
Hier klicken.

Hundeführerschein

Vorbereitung auf die praktische Prüfung

Hundeführerschein

Ab dem 01. Juli 2013 müssen Hundehalter, die sich nach dem 01. Juli 2011 erstmals einen Hund angeschafft haben, laut Gesetz einen Sachkundenachweis erbringen.Der Nachweis der Sachkunde besteht aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung.

Die theoretische Prüfung müssen Sie ablegen, bevor Sie sich einen Hund zulegen, während Sie die praktische Prüfung innerhalb des ersten Jahres als Hundehalter nachweisen müssen.

Die Inhalte der theoretischen Prüfung:

  1. Rechtsvorschriften für den Umgang mit Hunden
  2. Das Erziehen und Ausbilden von Hunden
  3. Das Erkennen und Beurteilen von Gefahrensituationen mit Hunden
  4. Das Sozialverhalten und rassespezifische Eigenschaften von Hunden
  5. Anforderungen an die Hundehaltung unter berücksichtigung des Tierschutzgesetzes

Die Inhalte der praktischen Prüfung

  1. Kontrolle der Zähne, Ohren und Pfoten
  2. Kontrolliertes Gehen an der Leine
  3. Ausführen von Signalen z.B. Sitz, Platz, Bleib und Steh sowie der Rückruf
  4. Begegnungen mit Joggern, Spaziergängern, Radfahrern, Kinderwagen. Führen des Hundes ohne Belästigung anderer Passanten.
  5. Begegnungen mit anderen Hunden.

Bereiten Sie sich individuell vor:

Sie können sich direkt zur Prüfung anmelden. Ein Vorbereitungskurs ist nicht zwingend erforderlich.
Falls Sie jedoch noch unsicher sind oder sich entsprechend vorbereiten möchten, können Sie sich bei mir im Einzeltraining individuell auf die Prüfung vorbereiten.

Literaturtipp zur Vorbereitung

Dorit Urd Feddersen-Petersen
Sachkunde für Hundehalter


Ablauf:

  • Wir überprüfen den Ist-Zustand
  • Sitz, Platz, Bleib, Leinenführigkeit
  • Handlungen am Hund wie z.B. überprüfen der Ohren, Zähne und Pfoten
  • Straßentraining
Individuelle Vorbereitung auf die praktische Sachkundeprüfung
Preis: 35 Euro/ Stunde
Termine nach Absprache